Druckerpatronen-Schwindel: Firma treibt es bunt

Patronen für den Laserdrucker sind extrem teuer. Unseriöse Anbieter haben darum leichtes Spiel. Eine aggressive Firma wirbt grossspurig, ihre Patronen würden mindestens drei Mal so lange drucken wie das Original. «Kassensturz» nimmt das Versprechen beim Wort und macht die Probe aufs Exempel.

Video "Druckerpatronen-Schwindel: Firma treibt es bunt" abspielen.

Druckerpatronen-Schwindel: Firma treibt es bunt

5:09 min, aus Kassensturz vom 29.6.2010

Für Druckerpatronen mit drei Mal längerer Lebensdauer wirbt die Firma Global Office Systems GmbH. Nach Preislisten sucht man auf ihrer Internetseite aber vergebens. Zufall oder Strategie? Christian Meng vom Architekturbüro Gisel & Partner AG in Arbon hat den Versprechungen von Global Office Systems geglaubt. Doch der Toner habe den Geist aufgegeben wie jeder andere. «Von drei Mal länger halten keine Spur», sagt Christian Meng.

Gleich viel Tonermaterial

«Kassensturz» wollte es genau wissen. Im Test: der Toner HP Q2610A. Preis im Fachgeschäft: rund 140 Franken. Gewicht vor dem ersten Einsatz: 1280 Gramm. Das Produkt der Firma Global Office Systems GmbH kostet 369.90 Franken. Es soll aber mindestens drei Mal länger drucken. Gewicht vor dem ersten Druckauftrag: 1200 Gramm. Das Originalprodukt von HP verspricht eine Druckleistung von 6000 Seiten. Der Toner von Global Office Systems soll also 18 000 Seiten drucken.

Die Probe aufs Exempel: Stimmen die Versprechungen von Global Office? Weit gefehlt: Im ersten Test machte das Fabelprodukt von Global nach 5996 Seiten schlapp. Noch schlimmer beim zweiten Versuch: Nach 5600 Seiten geht nichts mehr beim Produkt von Global Office. Und dies verwundert nicht. Das Leergewicht des Originaltoners von HP: 1000 Gramm. Das Leergewicht von Global: ebenfalls 1000 Gramm. Also war gleich viel Tonermaterial in beiden Tonerkartuschen.

Betrügerisches Gebaren

Der Global-Toner kostet fast drei Mal mehr, obwohl keine bessere Leistung als bei HP-Original. Für Juristin Doris Slongo ist klar: «Das ist eine Täuschung des Kunden. Das ist ein Verstoss gegen Gesetz unlauterer Wettbewerb und damit strafbar.» In diesem Fall müsse gar vom schwereren Delikt Betrug ausgegangen werden.

Die Methoden von Global Office machen auch Manfred Vojta massiv zu schaffen. Seine Firma, die Globo Toner Center AG in Luzern, leidet immer wieder unter Verwechslungen. Und dies geht ins Geld. Manfred Vojta: «Ich mag gar nicht daran denken, wie viele Kunden negativ über uns denken.» Global Office Systems GmbH gehe sogar so weit, sich als Partner seiner Firma auszugeben.

«Kasstensturz» wollte die Global Office GmbH mit den Vorwürfen konfrontieren. Doch an der Niederlassung in der Schweiz, in Oberbüren bei St. Gallen, herrschte Funkstille. Die Firma Global schreibt: «Uns ist keine Kundenreklamation dieser Art bekannt. Wir versprechen nicht generell eine drei Mal längere Druckleistung. Einerseits würden wir damit bestimmte Produkte falsch deklarieren, andererseits haben manche Produkte eine noch höhere Performance.»

«Hartnäckig, aufsässig»

Nicht genug mit falschen Versprechungen: Die Global Office Systems GmbH betreibt Telefonmarketing, welches an Telefonterror grenzt. Andrea Nell von der Kindergrippe Kita Centralpark in Luzern hat mit den Tonerversprechungen der Firma Global ebenfalls Bekanntschaft gemacht: «Sie haben mir innerhalb eines halben Jahres drei Mal angerufen, mich belästigt, mich bedrängt.» Als «aufsässig» erlebte auch Christian Meng die Telefonverkäufer: «Auch wenn man freundlich sagte, kein Bedarf, brachte es nichts. Am nächsten Tag klingelte das Telefon wieder.»

Ausdauernd sind bei dieser Firma nur die Verkäufer – aber nicht die Tonerkassetten. Zum Vorwurf, sie betreibe Telefonterror, sagt Global Office Systems: «Wenn es solche Vorfälle gegeben hat, möchten wir uns bei den Betroffenen entschuldigen.»

2 Kommentare

Schliessen
    • , 9014 St. Gallen

      Dienstag, 29.01.2013, 15:37

      Wo bekommt man Druckerpatronen ohne Sperrre? Die Migros-Verkäufer weichen dieser Frage aus: Mit Nichtwissen, dass es so etwas gibt. Mit freundlichem Gruss Y.Koch Baur

      • , Diepoldsau

        Freitag, 18.07.2014, 17:17

        Ich habe 2013 bei www.billigtinte.ch online Toner eingekauft. Beste Bedienung, günstiger Preis und der Packung ist gleich eine Anweisung beigelegen, wie diese Sperre über die Druckersteuerung entsperrt werden kann. Ich staune, wie lange meine Toner nun halten, bzw. dass ich denjenigen, der damals auszutauschen war, noch eine ein sehr lange Dauer im Einsatz haben konnte. Beste Grüsse G. Bichsel