«Box Office» wird eingestellt

Untertitel
Box Office
Text

Das Filmmagazin «Box Office» wird nach der Sommerpause nicht weitergeführt. Die letzte Ausgabe läuft diesen Sonntag, 30. Juni 2013, um 21.40 Uhr auf SRF zwei.


Die bisherige «Box Office»-Redaktion wird weiter über Film berichten. Sie wird sich aber auf andere TV-Formate konzentrieren. Dabei wird auch eine neue Online-Strategie für das Thema Film und Kino auf srf.ch entwickelt. Achim Podak, Bereichsleiter Kunst, Wissen und Gesellschaft sowie Redaktionsleiter «Box Office»: «’Box Office‘ steht für lebendige und vielfältige Filmberichterstattung. Zukünftig wird die Redaktion die Inhalte im Fernsehen und online noch genauer an die Nutzungsgewohnheiten unserer Zuschauer anpassen.»

 

Im Rahmen der neuen Ausrichtung der Redaktion wird der bisherige Moderator Lory Roebuck, der auch als Redaktor tätig ist, SRF verlassen.

 

Achim Podak: «Lory Roebuck hat bei «Box Office» die Moderation übernommen, als die Sendung auf ein jüngeres Publikum ausgerichtet wurde. Sein Engagement hat mich von Anfang beeindruckt, ebenso wie die Entwicklung, die er in den letzten Monaten durchlaufen hat. Ich bin ihm dankbar für alles, was er für die Redaktion geleistet hat und wünsche ihm viel Erfolg für seine nächsten Ziele.»

Bild
URL der Sendung
Weitere Beiträge

Login

Passwort vergessen? - Registrieren
Zum Login