«DOK»-Serie «Auf und davon» gewinnt Prix Walo

Datum
Sonntag, 7. Juni 2015
Text

Die «DOK»-Serie «Auf und davon» hat an der 41. Prix-Walo-Verleihung die Auszeichnung für die Beste Fernsehproduktion erhalten. Die Verleihung ging am Sonntagabend in Zürich über die Bühne.


An einer grossen Gala im Zürcher Kongresshaus wurden am Sonntagabend des 7. Juni 2015 zum 41. Mal die Prix Walo verliehen. In der Kategorie TV-Produktion wurde die «DOK»-Serie «Auf und davon» ausgezeichnet.

 

Vom Glück in der Ferne träumen viele Schweizerinnen und Schweizer. Tatsächlich auswandern, das tun nur die wenigsten. Jährlich sind es ein paar Tausend, die sich ein Herz fassen und wirklich aufbrechen. Die Serie «Auf und davon» begleitet Auswanderer auf der Suche nach ihrem Glück fernab der Heimat.

 

Als Bester Film des Jahres 2014 wurde der von der SRG SSR koproduzierte Film «Der Goalie bin ig» ausgewählt. Den Ehren-Prix Walo durfte Roger Schawinski in Empfang nehmen.

 

Der Prix Walo wurde 1974 vom Musiker und Orchesterleiter Walo Linder (1905 bis 1979) ins Leben gerufen und wird seither jährlich verliehen. Prix-Walo-Auszeichnungen werden unter anderen in den Kategorien Schlager, Film- und Bühnenproduktion, Pop/Rock und Newcomer vergeben.

Bild