SRF Sport: 24-Stunden-Olympiaprogramm war ein Erfolg

Text

17 Tage lang berichtete SRF zwei rund um die Uhr über die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Der Aufwand hat sich gelohnt. Das Interesse war sehr gross. Im Durchschnitt verfolgten 100‘000 Personen das 24-Stunden-Programm. Dies entspricht einem Marktanteil von 24,4 Prozent. Die höchste Beachtung erzielte der Finalwettkampf im Kunstturnen der Frauen beim Sprung. Bis zu 766‘000 Personen sahen den Auftritt von Bronzemedaillengewinnerin Giulia Steingruber. Der Marktanteil erreichte erfreuliche 46,8 Prozent.


SRF zwei stand seit Freitag, 5. August 2016, ganz im Zeichen der Olympischen Spiele: 24 Stunden am Tag und insgesamt mehr als 400 Stunden berichtete das Team von SRF Sport über den Grossanlass in Rio de Janeiro. Den höchsten Publikumszuspruch erreichte der Finalwettkampf der Kunstturnerinnen im Sprung. Bis zu 766‘000 Personen (Ø 675‘000) verfolgten den Wettkampf. Dies entspricht einem Marktanteil von 46,8 Prozent.

 

Über die ganze Zeit hinweg gesehen erreichte das 24-Stunden-Programm ein Publikumsinteresse von durchschnittlich 100‘000 Personen und einem Marktanteil von 24,4 Prozent.

 

Roland Mägerle, Abteilungsleiter von SRF Sport zeigt sich erfreut: «Das facettenreiche Olympiaprogramm von SRF war ein voller Erfolg. Es hat sich gelohnt, dass wir viel in dieses Projekt investiert haben. Unser Ziel war es, dem Schweizer Publikum den bestmöglichen Service zu bieten, die Schweizer Athletinnen und Athleten in den Fokus zu rücken und die olympische Vielfalt zu präsentieren. Die zahlreichen positiven Reaktionen freuen uns sehr.»

 

Rio Top 5 Übersicht im Vergleich mit London 2012 (Minimaldauer 15‘)

 

Rio de Janeiro 2016

14.08.16 / Kunstturnen Frauen, Final Sprung, mit Giulia Steingruber / 675‘000

20.08.16 / Mountainbike Frauen, Final, unter anderen mit Jolanda Neff / 656‘000

21.08.16 / Mountainbike Männer, Final, unter anderen mit Nino Schurter / 583‘000

16.08.16 / Kunstturnen Frauen, Final Boden, mit Giulia Steingruber / 573‘000

11.08.16 / Kunstturnen Frauen, Final Mehrkampf, mit Giulia Steingruber / 522‘000                                             

 

London 2012

05.08.12 / Tennis Männer, Final: Federer vs. Murray / 586‘000

05.08.12 / Leichtathletik Frauen/Männer / 511‘000

09.08.12 / Leichtathletik Frauen/Männer / 400‘000

12.08.12 / Mountainbike Männer, Final: unter anderen mit Nino Schurter / 372‘000

08.08.12 / Leichtathletik Frauen/Männer / 342‘000

 

Auch das Multimedia-Angebot von SRF Sport stiess auf grosses Interesse. So konnten im Rio Player viele Entscheidungen gezeigt werden, die parallel zum Fernsehprogramm liefen.

 

Hinweis: Die detaillierten Zuschauerzahlen der vergangenen sieben Tage können über srf.ch/medien eingesehen werden.

Anmerkungen: Quelle Mediapulse Fernsehpanel

Basis: Deutsche Schweiz

Dimension: Overnight («live» und Nutzung bis 02.00 Uhr) Personen: 3 Jahre und älter

Bild
Weitere Beiträge