SRF-Produktion «Echo – Von der Suche nach Widerhall» gewinnt featurepreis ‘16

Text

Die Stiftung Radio Basel prämiert «Echo – Von der Suche nach Widerhall» von Bettina Mittelstrass mit dem ersten Platz des featurepreis ‘16. Radio SRF 2 Kultur strahlte das Siegesfeature erstmals am Freitag, 13. Mai 2016, 20.00 Uhr, in der Sendung «Passage» aus.


Den Rahmen für «Echo – Von der Suche nach Widerhall» bildet das Projekt «EchoTopos Schweiz». Darin vermisst der Schweizer Sänger Christian Zehnder den Alpenraum akustisch. Im Widerhall der Berge ertönen antike Mythen, eine Kulturgeschichte der Vermessung, die Alpenwahrnehmung der Romantik und die ewige Suche des Menschen nach sich selbst im Resonanzraum des anderen.

 

Laut Jury schafft es Bettina Mittelstrass mit «Echo – Von der Suche nach Widerhall», ein zeitloses und radiofones Thema umfassend und dramaturgisch geschickt abzuhandeln: von der Mythologie bis zum digitalen Tonstudio, vom Spirituellen über die Psychoanalyse bis zur Klanglyrik. Darüber hinaus biete das Feature auch Raum für eigene Gedanken, Erinnerungen und Andachtsmomente.

 

Das «featurepreis»-Jubiläumsfest mit Preisverleihung findet am 25. November 2016 im Basler Gare du Nord statt. Die Präsentation des Siegerfeatures «Echo – von der Suche nach Widerhall» in Gesamtlänge und ein Gespräch mit Autorin Bettina Mittelstrass sind öffentlich.

 

Der Zweck der Stiftung Radio Basel liegt vorwiegend in der Förderung der Radio- und Fernsehkultur sowie in der Unterstützung der SRG-Region Basel und des SRG-Standorts Basel. Den featurepreis hat sie zum zehnten Mal durchgeführt.

 

Bild
Weitere Beiträge