Medieneinladung: Glory-Verleihung 2017 neu mit Fachjury und Stefan Büsser

Datum
Samstag, 13. Januar 2018, 17.00 Uhr, Club Aura Zürich
Text

Am 13. Januar 2018 kürt «Glanz & Gloria» die schillerndsten Schweizer Persönlichkeiten des Jahres 2017 im Zürcher Club Aura. Die Glorys 2017 werden in den Kategorien Style, Love, Crazy, Emotion und neu Like vergeben. Zudem winkt der Golden Glory für den Prominenten des Jahres. Neu wird auch eine Fachjury – bestehend aus zwölf Journalistinnen und Journalisten verschiedener Medien – die Sieger mitbestimmen. Stefan Büsser moderiert den «G&G»-Anlass mit einem Augenzwinkern.


Die Glorys 2017 gibt es in den fünf Kategorien Style, Love, Crazy, Emotion und neu Like zu gewinnen. Mit dem neuen Glory Like zeichnet «Glanz & Gloria» Persönlichkeiten aus, die in den sozialen Medien starke Auftritte hatten. Zudem wird wie bisher das stilsicherste Auftreten, der emotionalste Moment, die grösste Liebe und das verrückteste Handeln von Schweizer Prominenten im Jahr 2017 ausgezeichnet. Und der Prominente des Jahres 2017 gewinnt den Golden Glory. Durch den Abend führt erstmals Radio SRF 3-Moderator und Comedian Stefan Büsser.

 

Neu bestimmt eine illustre Jury, bestehend aus zwölf bekannten Schweizer People-Journalisten, zusammen mit der «G&G»-Redaktion die Kategoriensieger. Die «G&G»-Zuschauerinnen und -Zuschauer sowie die «G&G»-User wählen per Online-Voting die Finalisten für den Golden Glory. Am Abend der Glory-Verleihung fungieren die zwölf People-Journalisten als «zwölf Geschworene» und küren den Gewinner des Golden Glory.

 

Die Fachjury besteht aus den folgenden «zwölf Geschworenen»:

Karin El-Mais, Unterhaltungschefin «Schweizer Illustrierte»

Sacha Ercolani, Gesellschaftsjournalist

Martin Fischer, People-Verantwortlicher «20 Minuten»

Silvan Grütter, Chefredaktor «Coopzeitung»

Leo Lüthy, Chefredaktor «Glückspost»

Simone Meier, Schriftstellerin und Redaktorin «watson»

Jonathan «Jontsch» Schächter, Moderator und Redaktor Radio Energy

Flavia Schlittler, stellvertretende People-Chefin «Blick»

Hildegard Schwaninger, Gesellschaftsreporterin «Weltwoche»

Zuza Speckert, Gesellschaftsreporterin «NZZ am Sonntag»

Gion Stecher, Chefredaktor «Tele» und «TV Star»

Mario Torriani, Moderator und Moderationschef Radio SRF 3

 

Alle Highlights der Glory-Verleihung sind in «G&G Weekend» am Sonntag, 14. Januar 2018, um 18.45 Uhr auf SRF 1 zu sehen. Moderiert wird die Sendung von Nicole Berchtold und Dani Fohrler.

 

Interessierte Medienschaffende (pro Medium ein Journalist und ein Fotograf) sind eingeladen, an der Glory-Verleihung teilzunehmen. Anmeldungen hier oder per E-Mail an stefan.wyss@srf.ch. Anmeldeschluss ist der 5. Januar 2018.

Bild
URL der Sendung

Login

Passwort vergessen? - Registrieren
Zum Login