4 Milliarden für sein Werk Star-Architekt Santiago Calatrava zeigt New Yorker Bahnhof

Der Wahlschweizer hat schon acht Bahnhöfe gebaut. Auch der Bahnhof Stadelhofen geht auf auf sein Konto.

Video «Starachitekt in New York: Santiago Calatrava» abspielen

Starachitekt in New York: Santiago Calatrava

4:38 min, vom 13.1.2017
  • Die Dimensionen des Baus sind gewaltig: 4 Milliarden Dollar verschlang Calatravas Werk, die «Path-Station» am Ground Zero in Manhattan. 15 Jahre dauerte die Planungs- und Bauzeit.
  • Santiago Calatrava ist Wahlschweizer und pendelt zwischen dem Big Apple und Zürich, seinem zweiten Lebensmittelpunkt.
  • Bahnhöfe spielen bei Santiago Calatrava eine zentrale Rolle. Denn der 65-Jährige ist noch nie im Leben selbst Auto gefahren.