Berner Solarcenter Muntwyler hat Konkurs angemeldet

Die Krise in der Solarbranche fordert ein weiteres Opfer: das Solarcenter Muntwyler im bernischen Zollikofen. Betroffen vom Konkurs sind 23 Mitarbeitende.

Das Gebäude des Solarcenters Muntwyler in Zollikofen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Gebäude des Solarcenters Muntwyler in Zollikofen. Google Maps

Die Geschäftsentwicklung habe den Verwaltungsrat zu diesem Schritt gezwungen. Die politischen Entwicklungen im Zusammenhang mit den Fördermitteln seien derzeit schwer einzuschätzen. Dies führe bei privaten und institutionellen Investoren zu einer Verunsicherung, teilte das Unternehmen mit.

Die Muntwyler AG geht ursprünglich auf den Berner Solarpionier Urs Muntwyler zurück. 2010 verkaufte er alle Aktien der Firma an einen Nachfolger. Bekannt geworden war der Solarpionier Mitte der 1980-er Jahre als Mitorganisator der Tour de Sol, dem ersten Rennen solarbetriebener Fahrzeuge.

Dunkle Wolken in der Solarbranche

Die Muntwyler AG ist kein Einzelfall. In den vergangenen Monaten zogen in der Solarbranche dunkle Wolken auf. So musste beispielsweise die Bieler Sputnik AG Stellen streichen. Ums Überleben kämpft auch der Solarzulieferer Meyer Burger in Thun. Auch dort mussten Stellen abgebaut werden.