Bahnverkehr Bahnhof Luzern: Den ganzen Tag Zugausfälle

Der Luzerner Bahnhof war am Donnerstag bis 17 Uhr für Züge nur beschränkt befahrbar. Eine beschädigte Weiche hat den Bahnverkehr in Luzern seit dem frühen Morgen durcheinander gebracht.

Einfahrt in den Bahnhof Luzern ohne Zug auf dem Bild. Nur Schienen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zugausfälle am Bahnhof Luzern. Der Grund: Eine beschädigten Weiche. SRF

Bei einer wichtigen Weiche sei eine Unregelmässigkeit festgestellt worden, sagte SBB-Sprecher Oli Dischoe. Somit sei die Kapazität für die ein- und ausfahrenden Züge eingeschränkt gewesen.

Die Störung wurde bis 17 Uhr behoben. Bahnreisende mussten seit zirka 7.30 Uhr mit Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen rechnen.

Betroffen war hauptsächlich der S-Bahn-Betrieb. Die Züge mussten teils in Vorbahnhöfen wenden. Aber auch der Voralpenexpress zwischen Luzern und St.Gallen fiel zwischen Luzern und Luzern Verkehrshaus aus. Reisende mussten für diese Strecke den Bus benutzen.