Biogen verlagert internationalen Hauptsitz nach Baar

Das amerikanische Biotech-Unternehmen Biogen verlagert seinen internationalen Hauptsitz von Zug nach Baar. Die Firma bezieht einen Neubau mit Platz für rund 500 Angestellte. Der Mietvertrag wurde am Mittwoch unterzeichnet.

Visualisierung des Neubaus, den die Biogen in Baar beziehen wird. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der neue Firmenhauptsitz der Biogen wird in einem Neubau in Baar eingerichtet (Visualisierung). zvg

Biogen mietet 8200 Quadratmeter Fläche in einem neuen Gebäudekomplex, welchen die Alfred Müller AG für rund 120 Millionen Franken erstellt. Dies teilten die beiden Firmen mit.

Platz für 500 Angestellte

Biogen International ist 2004 mit seinem Hauptsitz von Paris nach Zug gezogen. Die Aufgabe des Hauptsitzes sei es, die 21 Tochtergesellschaften in Europa und Kanada kommerziell und operativ zu unterstützen und mit Vertriebspartnern rund um den Globus zusammenzuarbeiten.

Im neuen Gebäude werden auch das Schweizer Tochterunternehmen und die Biosimilars-Sparte untergebracht. Es werden die verschiedenen Geschäftseinheiten in der Schweiz an einem Standort vereint. Im neuen Hauptsitz sollen bis zu 500 Angestellte arbeiten können.