Grossandrang in Zürcher Badis Schon eine Million Eintritte verkauft

Sprung in den Zürichsee in der Badi Mytenquai: Einer von über einer Million Badegästen in dieser Saison. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sprung in den Zürichsee in der Badi Mythenquai: Einer von über einer Million Badegästen in dieser Saison. Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Bisher verkauften die Zürcher Badis 1'018'761 Eintritte.
  • Hauptgrund für den Grossandrang ist – natürlich – das heisse Sommerwetter.

Patrick Müller, Chef der Stadtzürcher Badis, muss nicht lange überlegen. «Der Grund für die guten Zahlen ist das Wetter.» In diesem Sommer spielte das Wetter – im Gegensatz zum letzten Jahr – vom ersten Badi-Tag an mit. Deshalb wurden auch viel mehr Saisonabos gekauft, nämlich 23'700. Das entspricht einer Zunahme von fast 50 Prozent.

Am meisten Eintritte verkauften die Zürcher Badis 2015, nämlich 1,83 Millionen. Bei Saisonmitte zählt Patrick Müller dieses Jahr minim weniger Eintritte «Wenn es noch viele ganz schöne ‹Badi-Tage› gibt, könnte es trotzdem noch klappen mit einem neuen Rekord.»