Anleitung zur Bedienung des Players zum Inhalt, Accesskey 1 zur Hauptrubrikenauswahl, Accesskey 2 Weitere Inhalte, Accesskey 3

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Hier erhalten Sie mehr Informationen zum Thema und haben die Möglichkeit, die Personalisierung zu deaktivieren.
Nicht mehr anzeigen
Personalisierung
ist aktiviert.
Hauptrubrikenauswahl
Inhalt
Der Krimi und das Kloster
WortOrt, 15.12.2011, 14:05 Uhr

[{[currentMetadata.title]}]

Mit seinem vierten Kriminalroman «Rütlischwur» trifft Michael Theurillat offensichtlich den Nerv der Schweizerinnen und Schweizer. Das Buch schaffte es in wenigen Wochen auf Platz eins der Krimibestenliste in der Schweiz.

Das Mordopfer in «Rütlischwur» ist der Chef einer renommierten Zürcher Bank. Die Geschichte dreht sich ums heute oft zynische Geldgeschäft, um ins Alter gekommene Schweizer, die sich in der Zeit des Kalten Krieges für aufrecht hielten und um verheimlichte Familiengeschichten. Michael Theurillat, der Ex-Banker, schöpft aus dem Vollen.

Rütlischwur von Michael Theurillat, Ullstein

Mehr zum Thema

[{[shares.srgViews]}] Anzahl Video-Sichtungen:
Gefällt mir [{[shares.srgLikes]}]
1. Was teilen?
2. Wo teilen?
Bitte füllen Sie folgende Felder korrekt aus:
  • Ihr Name *
  • Empfänger-E-Mail *
  • Captcha *
Bitte erneut versuchen
Wort erneut abspielen
Ein Fehler ist aufgetreten.
Bitte probieren Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
Das Audio wurde erfolgreich an versendet.
Weitere Inhalte