Schweiz aktuell, 26.07.2002, 12:00 Uhr

Stellenabbau bei Siemens Zug

Schlag für den Wirtschaftsstandort Zug: Der Siemens-Konzern verkauft sieben Gesellschaften an den US-Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts. Betroffen ist insbesonere die Zuger Siemens Metering, wo 160 von insgesamt 360 Stellen verloren gehen. Siemens Meterin war 1998 aus der Fusion von Siemens und Landis & Gyr hervorgegangen. Elmar Herger.
mail icon
Das Video wurde erfolgreich an versendet.
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte probieren Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.
schliessen
Versenden
Bitte füllen Sie folgende Felder korrekt aus:
- Ihr Name * (mindestens zwei Zeichen)
- Ihre E-Mail *
- Empfänger E-Mail *
- Captcha *
 
Hilfe
Geben Sie die Buchstaben einGeben Sie die gehörten Zahlen ein