Willi ist jetzt auf dem rechten Weg

Aus mitenand vom 03.07.2011, 19:19 Uhr

Willi ist jetzt auf dem rechten Weg

Der 16jährige Willi Angara aus Manila ist wegen Einbruchs im Gefängnis gesessen. Jetzt ist er die Hoffnung seiner Mutter und seiner fünf Geschwister: Am Vormittag verdient er mit einem Essensstand Geld für alle, am Nachmittag geht er zur Schule und lernt für seinen Traum: eines Tages eine kleine Bäckerei zu eröffnen.