Novartis hält am Forschungsstandort Schweiz fest.

Aus News-Clip vom 25.10.2011, 16:25 Uhr

Novartis hält am Forschungsstandort Schweiz fest.

Die Gewerkschaften kritisieren die Abbaupläne von Novartis auf das Schärfste. Angesichts von prächtigen Quartalszahlen spricht Unia von einem «zynischen» und «rücksichtslosen» Entscheid des Pharmamultis. Auch die Basler Regierung will sich nicht so einfach abspeisen lassen und verlangt das Gespräch mit CEO Joe Jimenez.
sendung_box_triangle