Anlage-Betrugsfall: Betroffener packt aus

Aus 10vor10 vom 11.05.2012, 21:50 Uhr

Anlage-Betrugsfall: Betroffener packt aus

Über 100 Millionen Franken haben Sparer der Investmentfirma ASE anvertraut. Wo die Gelder jetzt sind, ist völlig unklar. ASE steht im Zentrum von Ermittlungen der Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Aargau. Zum ersten Mal packt ein Opfer des beschuldigten Finanzjongleurs gegenüber «10vor10» aus. Er habe mehrere hunderttausend Franken verloren.
sendung_box_triangle