Ronan Keating: «Ich probiere alles»

Auf Radio SRF 1 outete sich Ronan Keating als kritischer Geniesser. Der Ex-Boyzone-Star probierte und benotete vier ausgewählte Schweizer Spezialitäten. Die Höchstnote 10 vergab er nicht.

Ronan Keating zu Gast bei Radio SRF 1

Vor gut 20 Jahren begann Ronan Keating seine Musikerkarriere in der Boygroup Boyzone. Mittlerweile ist der 39-Jährige als Solokünstler unterwegs und singt Welthits wie «Life Is a Rollercoaster». 45 Millionen Singles und Alben hat der irische Sänger verkauft.

Ronan Keating sprach bei Moderatorin Sandra Schiess auf Radio SRF 1 über sein neues Album «Time of My Life» – und probierte ausgewählte Schweizer Spezialitäten.

Schweizer Spezialitäten: Ronan Keatings Rating von 1 bis 10

  • Berner Meringue: 7
    «Ah, ich liebe Meringues. Da nehme ich grad noch eine.»
  • Aargauer Rüeblitorte: 6
    «Ich mag Rüeblitorten, aber die ist etwas trocken.»
  • Bündner Nusstorte: 5
    «Das füllt sehr schnell.»
  • Basler Läckerli: 5
    «Ich mag den Geschmack, aber die Konsistenz ist etwas zäh.»

Autos statt Privatjet

Ausserdem gab der Popstar Antwort auf folgende Fragen: Sind Sie im Privatjet angereist? Was war der peinlichste Moment auf der Bühne? Welcher war der schönste Moment? Was ist Ihre grosse Leidenschaft? Wofür haben Sie zuletzt viel Geld ausgegeben?

«  Ich fliege wie alle anderen auch. Es wäre heutzutage keine gute Entscheidung, mit einem Privatjet zu fliegen. Aber Autos sind eine meiner grossen Leidenschaften. »

Ronan Keating
Ehemaliges Mitglied der Boygroup Boyzone