Meistgehörtes Radioprogramm der Schweiz

Radio SRF 1 ist mit täglich rund 1.9 Millionen Hörerinnen und Hörern das meistgehörte Radioprogramm der deutschsprachigen Schweiz. Neben einem umfassenden Informationsangebot stehen Vielfalt, Aktualität und Publikumsnähe bei den Macherinnen und Machern im Mittelpunkt.

Radio SRF 1 verbindet Generationen von Jung bis Alt. Es sendet Nachrichten und Hintergrundsendungen, Unterhaltung und Satire sowie eine breite Musikpalette.

Die sechs Regionaljournale sind in den Deutschschweizer Kantonen verankert. Sie berichten mehrmals pro Tag aus den Regionen.

Regelmässige Wetter- und Verkehrsinformationen runden das Angebot ab. Das abwechslungsreiche Radioprogramm fördert Schweizer Musik- und Hörspielschaffen und bietet seinen Hörerinnen und Hörern Service public von höchster Qualität.

SRF 1 ist ein Radioprogramm von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), einer
Zweigniederlassung der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG). Mit SRF 1, SRF 2, SRF 3, SRF 4 News, SRF Musikwelle und SRF Virus produziert SRF sechs Radioprogramme, die nach der Devise «Jedem sein Radio» unterschiedliche Bedürfnisse abdecken und vielfältige Ansprüche erfüllen.