Der neue Sonntag bei SRF 3: Hitparade für Schweizer Musik

Seit bald 50 Jahren gehört die offizielle Schweizer Hitparade zu einem der beliebtesten Radioformate. Seit Sonntag, 23. Juli 2017, startet die Hitparade auf Radio SRF 3 neu bereits eine Stunde früher, um 12 Uhr. Im Anschluss, ab 16 Uhr, gibt es Live-Fussball und Schweizer Musik zu hören.

Lo und Leduc auf der Bühne mit Band Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Lo und Leduc sind im Moment auf Platz 10 der «CH Charts» von SRF 3. SRF/ Noëlle Guidon

Rund 500‘000 Hörerinnen und Hörer verfolgen jeweils am Sonntagnachmittag die wichtigste Pop- und Chartshow im Schweizer Radio, präsentiert von Moderator Michel Birri. Neu startet die Hitparade auf Radio SRF 3 bereits um 12 Uhr, also eine Stunde früher als bisher. Ab 16 Uhr, nachdem die offizielle Hitparaden-Nummer-1 der Woche gekürt wurde, steht Fussball auf dem Programm.

Super League bei SRF 3

Mit der neuen Super-League-Saison erhält der Schweizer Fussball auch auf Radio SRF 3 noch mehr Präsenz. Radio SRF 3 liefert sonntags von 16 bis 18.30 Uhr drei Spiele der Super League mit Liveschaltungen in die Stadien. Nach Spielschluss rücken Interviews mit den Protagonisten des Fussballtages sowie weitere Sportinhalte in den Fokus.

«CH Charts» - Hitparade für Schweizer Musik

Dazwischen gibt es – passend zum Schweizer Fussball – Schweizer Musik zu hören. Der Anteil von Schweizer Musik liegt im Tagesprogramm von Radio SRF 3 bei fast 25 Prozent. Neu liefert Radio SRF 3 seinen Hörerinnen und Hörern jeden Sonntag zwischen 16 und 18.30 Uhr die meistgehörten Schweizer Pop- und Rocksongs der Woche.

Schweizer Musik hat bei SRF 3 einen hohen Stellenwert

Deshalb wird jeden Monat ein SRF 3 Best Talent gekürt. Das sind jeweils aufstrebende Musiker aus der Schweiz. Jeden Monat stellen wir euch in der Sendung «SRF 3 punkt CH» einen Monatssieger vor. Bei den Swiss Music Awards wählen Jury und Publikum dann den Jahressieger, welcher mit 10'000 Franken unterstützt wird.

Sendungen zu diesem Artikel