Live Session: Stella Cruz covert Nits

Sie war Best Talent im Juli 2011 und reiste für ihr Debütalbum in die Philippinen, um sich von der Heimat ihrer Mutter inspirieren zu lassen. Nun ist die 31-jährige Zürcherin Stella Cruz zurück mit ihrem zweiten Album «Phoenix». Heute ist sie zu Gast im SRF 3 Studio.

Auch auf ihrem zweiten Album zeigt sich Stella von ihrer einfühlsamen Seite: mit angenehmen Gitarrenklängen und einer lieblichen Frauenstimme. Doch Stella hat in den letzten Monaten nicht nur an ihrem aktuellen Album, sondern auch an einem Cover gearbeitet - für den Nits-Tribute-Sampler «Isnt Nits».

Stella und die Nits

Drei CDs und über 50 Bands. Zum 40. Jubiläumsjahr der holländischen Pop-Ikonen Nits erscheint am 2. Mai 2014 der Nits-Sampler «Isnt Nits». Mit von der Partie: die Schweizerin Stella Cruz.

Heute zu Gast im SRF 3 Studio: Die Zürcher Singer-Songwriterin Stella Cruz. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Heute zu Gast im SRF 3 Studio: Die Zürcher Singer-Songwriterin Stella Cruz. Facebook

Mit Mundharmonika und einer ähnlich kontemplativen Anmutung wie im Original hat Stella ein gelungenes Cover produziert und «Sketches of Spain» zu einer Art langsamen Indie-Folk-Song gemacht. Die Coverversion ist akustischer und intimer als das hallende Original, hat einen anderen Stil, aber vermittelt trotzdem eine sehr verwandte Stimmung. Ziemlich beeindruckend. Wenn man doch bedenkt, dass ihr der Song zugeteilt wurde. Stella spielt den Song um 16 Uhr live bei SRF 3.