Al Bano & Romina Power – Konzert in Zürich verschoben

Die Hits von Al Bano & Romina Power sind legendär. Über 25 Jahre nach ihren letzten gemeinsamen Auftritten ist das temperamentvolle Pop-Duo wieder zurück auf der Bühne. Aus gesundheitlichen Gründen wird das Konzert in Zürich aber auf den 28. September 2017 verschoben.

Ein singendes Paar auf einer Konzertbühne. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Al Bano & Romina Power begeistern ihre Fans noch heute. zvg

Der aktuelle Gesundheitszustand von Al Bano lässt einen Auftritt derzeit nicht zu. Seine Ärzte haben ihm für weitere vier Wochen absolute Ruhe angeordnet. Das geplante Konzert vom 22. April muss daher abgesagt werden. Die bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit aber auch für den Ersatztermin vom 28. September 2017 im Hallenstadion Zürich.

Italienisches Traumpaar der 1980er-Jahre

Mit Hits wie «Sepmre, sempre», «Sharazan» oder «Felicità» galten Al Bano und Romina Power als das italienische Traumpaar des Schlager in den 1980er-Jahren. Auch privat schienen die beiden ein Herz und eine Seele zu sein. 1991 standen sie das letzte Mal gemeinsam auf der Bühne der Wiener Stadthalle, ehe sich dunkle Schatten über das damalige Paar legten. Fünf Jahre nach dem spurlosen Verschwinden ihrer gemeinsamen Tochter gab Al Bano 1999 schliesslich die Trennung von Romina Power bekanntgab.

Comeback

Zur grossen Freude ihrer riesigen Fan-Gemeinde gaben Al Bano & Romina Power ab 2013 wieder erste gemeinsame Konzerte und ernteten zum Beispiel in Rom, Verona oder Berlin stehende Ovationen.

«Unsere Fans forderten mit Nachdruck, dass Romina und ich einmal wieder auftreten. Die Konzerte sind ein Geschenk an sie für die Treue und Liebe, die sie uns bis heute entgegenbringen. Es war ein richtiges dolce vita-Fest!», schwärmte damals Al Bano.