Sibyllinisches Lächeln

Vielleicht das berühmteste hat Mona Lisa; auch Mata Hari hatte es, die angeblich schönste Spionin aller Zeiten; auch die sagenumwobene Modeschöpferin Coco Chanel und die undurchschaubarste aller Hollywood-Schauspielerinnen zu ihrer Zeit: Marilyn Monroe – ein sibyllinisches Lächeln.

Marilyn Monroes Lächeln
Bildlegende: Marilyn Monroes Lächeln by Andy Warhol Keystone

Doch was ist das genau: ein sibyllinisches Lächeln? Was steckt hinter einem solchen Lächeln? Warum nennen wir es sibyllinisch?

Autor/in: René Schell