«10vor10» vom 2.3.2017

Beiträge

  • Trump lässt die Scheine regnen

    US-Präsident Trump hat bekanntlich keine Hemmungen, wenn es darum geht, den Amerikanerinnen und Amerikanern das Unmögliche zu versprechen. Einerseits möchte er investieren, wie beispielsweise ins Militär, andererseits möchte er auch die Steuern massiv senken. Wie geht das auf?

  • Einschätzungen von Korrespondent Peter Düggeli

    SRF-Korrespondent Peter Düggeli erklärt, wie die Republikaner zu ihrem Präsidenten Donald Trump und dessen speditiven Kurs stehen.

  • Macron – kann er Brücken schlagen?

    Der bisher aussichtsreichste französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron hielt sich bzgl. seines Parteiprogramms lange Zeit gedeckt. Heute liess er sich erstmals in die Karten schauen.

  • Braunes Gold made in Switzerland

    Käse, Uhren, Schokolade – alles Produkte, die Swissness verbreiten. Überraschenderweise darf sich hier auch der Kaffee einreihen, denn Schweizer Unternehmen erzielen inzwischen Rekordergebnisse mit dem Handel von braunem Gold.

  • Temperamentvoller Geschäftsführer

    Die Erfolgsgeschichte von Uber ist nicht zuletzt auch der kompromisslosen Unternehmensstrategie des Geschäftsführers Travis Kalanick zu verdanken. Dessen Aggressivität könnte ihm nun jedoch zum Verhängnis werden: Ein aktuelles Video zeigt nämlich, wie dieser einem Mitarbeiter gegenüber ausrastet.

  • Hühner im Nationalrat

    Die Schweiz ist ein Land von Kleintierhaltern. Gemäss Schätzungen betrifft es vor allem Hühner, Tauben oder Kaninchen. Mit Geruchs- und Lärm-empfindlichen Nachbarn führt diese Haltung jedoch immer wieder zu Streitigkeiten, die nun auch im Nationalrat besprochen wurden.

  • Newsflash

    Schweiz: Nationalrat genehmigt Klimaabkommen +++ Syrien: Schutzgeld-Zahlungen +++ Frankreich: Immunität gegen Le Pen aufgehoben

  • «Silence» – Warum schweigt Gott?

    Mit Filmen wie «Taxi Driver», «Good Fellas» oder «The Wolf of Wall Street» schafft es Regisseur Martin Scorcese immer wieder die dunkle Seite Amerikas zu beleuchten. Bekannt ist der italienisch-stämmige New Yorker aber auch für sein Ringen mit der eigenen Religion, dem Katholizismus. So auch in seinem neuen Streifen «Silence».