«10vor10» vom 16.3.2015

Beiträge

  • FOKUS: Neues Nachrichtendienstgesetz

    Der Nationalrat hat heute das neue Nachrichtendienstgesetz befürwortet. Somit könnte der Schweizer Geheimdienst künftig bei privater Computerkommunikation mitlauschen. Auch soll das Einschleusen von Spionagesoftware auf privaten Computern erlaubt sein. Wovor fürchten sich die Gegner, und auf was pochen die Befürworter?

  • FOKUS: Meinungsumschwung im Parlament

    Räume verwanzen, Telefongespräche abhören, in Computer eindringen. Bereits vor sieben Jahren wollte der Bund dem Geheimdienst mehr Kompetenzen geben. Doch im Gegensatz zu heute hatte der grosse Lauschangriff damals im Parlament keine Chance. «10vor10» fragt in Bundesbern, was zum grossen Meinungsumschwung geführt hat.

  • Putin ist wieder aufgetaucht

    Besonders aufmerksam wurde heute der Auftritt von Vladimir Putin verfolgt. Denn der russische Präsident war tagelang abwesend und es wurde über seinen Gesundheitszustand spekuliert.

  • Leere Regale bei Coop

    Viele Zeitschriften kosten in der Schweiz fast doppelt so viel wie in Deutschland. Dagegen will sich Coop jetzt wehren: Ab sofort streicht der Detaillist 13 deutsche Zeitschriften aus seinem Sortiment. «10vor10» fragt, ob das Vorhaben bloss dem Marketing von Coop dient oder ob die Produkte tatsächlich bald schweizweit weniger kosten.

  • Wahlen in Israel

    Morgen wählen die Israeli. Und für Premierminister Benjamin Netanjahu könne das Rennen knapp werden. Doch bei der Wahl geht es um mehr, als die Kandidaten. Denn es geht auch über die künftigen Weg von Israel: gewinnen national-religiöse Ideen weiter an Gewicht, oder erlebt das säkulare Israel ein Comeback? Das Land ist jedenfalls tief gespalten.

  • Newsflash

    Fusion droht zu platzen +++ Tod und Zerstörung +++ Meteor über der Schweiz

  • Skitouren-Rennen im Trend

    In der Schweiz werden Ski- und Snowboardtouren immer beliebter. Und aus diesem Trend entwickelte sich eine sportliche Disziplin, inklusive Skitourenrennen. Bereits 47 solche Rennen finden in der Schweiz jedes Jahr statt. «10vor10» war in Grindelwald während einem Wettkampf vor Ort.