«10vor10» vom 6.1.2014

Beiträge

  • Das Ende der goldenen Zeiten?

    Dieses Jahr hat der sinkende Goldpreis vielen Kantonen einen Strich durch die Rechnung – oder viel mehr das Budget – gemacht. Trotz Warnungen des Ex-SNB-Präsidenten Hildebrand von 2011, haben viele Kantone fest mit einer Gewinnausschüttung der SNB gerechnet und müssen ihr Budget nun, da diese ausbleibt, zusammenkürzen.

  • Druck auf Löhne von Hochqualifizierten

    Die Personenfreizügigkeit hatte laut einer Studie keinen Einfluss auf die Lohnentwicklung in tieferen Einkommenssegmenten. Dies dank flankierender Massnahmen. Bei Besserverdienenden hingegen geht man davon aus, dass diese rund 1-1,6 Prozent mehr verdienen würden, gäbe es die Personenfreizügigkeit nicht.

  • Bei Lawinenkurs verschüttet

    Die drei Personen, die im Wallis bei einem Lawinenunglück ihr Leben verloren haben, wurden während eines Lawinenkurses von den Schneemassen überrascht.

  • Simon Ammann auf Rang 3

    Der Österreicher Thomas Diethart war in Bestform und flog souverän an die Spitze der Platzierungen. Für Simon Ammann reichte es bei einer soliden Gesamtleistung für Rang 3.

  • Die hängenden Gärten von Singapur

    Ein Wolkenkratzer in den Tropen muss ganz anderen Bedingungen standhalten, als vergleichbare Bauten weiter nördlich. In Singapur hat eine deutsche Architektin das Tropenhochhaus entwickelt: Eine Gebäudeart durchwachsen und umrankt von exotischen Pflanzen.

  • Newsflash

    Angela Merkel beim Langlauf verletzt +++ USA leiden an Rekordkälte +++ Abschied von Fussball-Legende

  • Der Bestatter geht in die zweite Staffel

    Mord und Totschlag mit einer Prise schwarzem Humor – der Bestatter mit Mike Müller kehrt mit sechs Folgen zurück. «10vor10» hat sich am Set umgeschaut und dabei Wasserleichen und Puppenhorror gesehen. Mit von der Partie ist auch Carlos Leal, der dem Bestatter als Bundespolizist Konkurrenz macht.