«Die Liebe unter Aliens» von Terézia Mora

  • Sonntag, 18. Dezember 2016, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 18. Dezember 2016, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 18. Dezember 2016, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Terézia Mora gehört zu den renommiertesten Übersetzern aus dem Ungarischen. Und fulminant schickte sie zuletzt im Roman «Das Ungeheuer» einen abgestürzten IT-Spezialisten auf eine mission impossible zu sich selbst. Nun spürt sie im Erzählband «Die Liebe unter Aliens» aktuellen Befindlichkeiten nach.

Bildlegende: Peter von Felbert

Ein Ausflug ans Meer soll ein junges Paar zusammenführen Ein Nachtportier fühlt sich heimlich zu seiner Halbschwester hingezogen Eine Unidozentin flieht vor einer gescheiterten Beziehung von einem Stipendium zum nächsten Ein Marathonmann rennt einem Dieb hinterher Es sind Geschichten von Verlorenheit und Entwurzelung, in der Schwebe zwischen Slapstick und Katastrophe.

Terézia Mora wurde 1971 in Sopron (Ungarn) geboren. Sie lebt seit 1990 in Berlin. Für ihren Roman «Das Ungeheuer» erhielt sie 2013 den Deutschen Buchpreis. Der Erzählband «Die Liebe unter Aliens» wurde eben mit dem Bremer Literaturpreis ausgezeichnet.

Buchhinweis: Terézia Mora. Die Liebe unter Aliens. Luchterhand, 2016.

Autor/in: Franziska Hirsbrunner