Brot wie vom Profi – wir verraten den Trick

Brot selber backen, das macht Spass. Weniger Spass macht häufig das Resultat der Back-Bemühungen. Was aus dem Ofen kommt, ist oft wenig überzeugend. Der Trick für ein knuspriges und schmackhaftes Brot ist – kneten Sie den Brotteig nicht.

Aufgeschnittenes Brot auf einem Holzbrett.
Bildlegende: Das Brot mit der «No-Knead»-Methode sieht nicht nur lecker aus, es schmeckt auch gut. Colourbox

Eine knusprige Rinde und eine schmackhafte Krume zeichnen eine gutes Brot aus. Und das gelingt nicht nur Profis.

Das können Sie auch: Mit Hilfe eines Bräters, der die Funktion des Backofens übernimmt. Da drin backen Sie Ihr Brot und werden begeistert sein von der Qualität.

Und noch was: Vergessen Sie das Kneten. Bei dieser Art von Brot backen, gibt es nichts zu kneten. Nur etwas brauchen Sie - Geduld. Das Geheimnis dieses Brotes für Knetfaule ist nämlich nicht nur der Bräter, indem es gebacken wird, sondern auch die lange Aufgeh-Zeit.

Der Erfinder der «No-Knead»-Brot-Methode ist der New Yorker Bäckers Jim Lahey.

Redaktion: Maja Brunner