Dem Himmel nah

  • Sonntag, 16. April 2017, 22:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 16. April 2017, 22:20 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 17. April 2017, 2:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 22. April 2017, 15:40 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 23. April 2017, 5:00 Uhr, SRF 1

Zu Ostern hat Kurt Aeschbacher Menschen zu Gast, die alle dem Himmel auf ihre Weise ein bisschen näher sind.

Wenn einer über Osterhasen Bescheid weiss, dann Peter Iseli, Präsident der Rassekaninchen Schweiz. Désirée Dippenaar ist zwar erst 26 Jahre jung, predigt aber als jüngste Pfarrerin der Schweiz schon von der Kanzel herab. Wenn Chrigel Maurer mit seinem Gleitschirm in den Lüften seine Bahnen zieht, ist er in seinem Element. Ulrike Cyrus kümmert sich als Tierärztin der Wildstation Landshut um verwaiste und verletzte Vögel und schenkt ihnen ein zweites Leben. Und Sängerin Déborah Rosenkranz – auch als singende Flight Attendant bekannt – litt jahrelang an Magersucht und setzt sich heute für essgestörte Menschen ein.

Beiträge

  • Peter Iseli

    Ostern ohne Hasen – unvorstellbar. Ob weiss oder gefleckt, ob Russe oder Zwergwidder, der Präsident der Rassekaninchen Schweiz kennt sie alle und hat schon so manchen Rassesieger hervorgebracht. Doch Liebe und Wertschätzung sowie eine artgerechte Haltung der Tiere ist dem Kaninchenzüchter wichtiger als der Sieg.

    Mehr zum Thema

  • Désirée Dippenaar

    Unscheinbar und zurückhaltend, so wirkt die 26-Jährige auf den ersten Blick. Doch wenn die jüngste Pfarrerin der Schweiz ihren Mund aufmacht und von der Kanzel herab die frohe Botschaft von Ostern verkündet, merkt manch ein Gottesdienstbesucher schnell: Diese zierliche Frau weiss, wovon sie spricht. Aufgewachsen in Taiwan und Singapur, lebt die Ostschweizerin seit acht Jahren in der Schweiz, studierte in Zürich Theologie und wurde im August ordiniert.

    Mehr zum Thema

  • Chrigel Maurer

    Sein Element ist die Luft. Wenn immer möglich, schraubt sich der «Adler von Adelboden» mittels Thermik dem Himmel entgegen. Alles dreht sich ums Gleitschirmfliegen. Bereits während seiner Lehre verbrachte er jede freie Minute in der Luft. Inzwischen kann er von seinem Sport leben. Was die Preisgelder und die Sponsorenbeiträge nicht hergeben, verdient er mit Tandemflügen und Flugunterricht dazu. Um weite Distanzen geht es auch in seiner Paradedisziplin, dem Streckenflug. Vier Mal hat Chrigel den X-Alps, das härteste Gleitschirmrennen, gewonnen. Im Sommer soll der fünfte Sieg in Serie folgen.

    Mehr zum Thema

  • Ulrike Cyrus-Eulenberger

    hat ein Herz für wilde Tiere. In der schweizweit einzigartigen Wildstation Landshut in Utzenstorf kümmert sich die Tierärztin um verletzte Eichhörnchen oder verwaiste Fledermäuse, genauso wie um einen gebrochen Flügel eines Adlers oder einen geschwächten Igel. Alleine im vergangenen Jahr wurden über 1800 Tiere eingeliefert. Hier werden sie operiert, fürsorglich gepflegt und erfolgreich wieder ausgewildert.

    Mehr zum Thema

  • Déborah Rosenkranz

    Es gab eine Zeit im Leben von Déborah, da zerteilte sie ein Tic Tac – weil ihr 2 Kalorien/Stück zu viel waren. 7 Jahre litt die Sängerin an Essstörungen, erst an Magersucht, später an Bulimie. «Ich kotzte bis zu 20 Mal am Tag.» Sie weiss, was es heisst, sich wertlos zu fühlen. Deswegen gründete sie «Power2Be Bethanien», therapeutisches Wohnen für essgestörte Mädchen, um ihnen zu helfen, zurück ins Leben zu finden. Später wurde die 34Jährige als singende Flight Attendant einem grösseren Publikum bekannt. Nun will die Blondine musikalisch endgültig durchstarten.

    Mehr zum Thema