Eins oben drauf

Kurt Aeschbacher begrüsst folgende Gäste: Stuntehepaar Bettina und Marcel Stucki, Filmemacher David Syz, Modistin Maria Hiepler und das Ehepaar Petra Rindova Stelzer und Rainer Stelzer.

Ob im wortwörtlichen oder im übertragenen Sinn: Kurt Aeschbachers Gäste haben und geben in der Labor-Bar eins oben drauf. Als Stuntehepaar teilen Bettina und Marcel nicht nur den Alltag als vierköpfige Familie, sondern lassen sich als Stuntprofis gegenseitig von Autos anfahren oder in Flammen stecken. Nach seiner Pensionierung wurde David Syz Filmemacher und engagiert sich heute dafür, dass die Probleme der Globalisierung nicht nur aufgezeigt, sondern auch angepackt werden. Das Handwerk dieser Dame setzen Menschen sich gerne oben drauf: Modistin Maria Hiepler weiss, wie man und frau Hut zu tragen haben. Und: Vor über zehn Jahren verlieren sie unabhängig voneinander ihre Partner im Tsunami von Thailand. Heute sind sie verheiratet und glückliche Eltern: Petra Rindova Stelzer und Rainer Stelzer.

Beiträge

  • Bettina und Marcel Stucki

    teilen Bett, Tisch und blaue Flecken. Wenn Bettina als Stuntwoman vor der Kamera steht, amtet Gatte Marcel nicht selten als Stuntkoordinator neben ihr. Er gibt Acht, dass seine Liebste im idealen Winkel von einem Auto angefahren wird oder das Feuer im richtigen Moment auf ihrem Körper entflammt. Stürze von Dächern oder Sprünge bäuchlings ins kalte Nass gehören für die beiden Berner genauso zum Alltag wie Windeln wechseln und Haushalt schmeissen.

    Mehr zum Thema

  • David Syz

    ist ein Mann der Taten. Anstatt nach der Pensionierung seine Memoiren zu verfassen, schlägt er einen neuen Weg ein und wird Filmemacher. Als ehemaliger Staatssekretär für Wirtschaft und Unternehmungsführer kennt er sich in Ökonomie- und Politikkreisen bestens aus. Daher weiss Syz, wen er für seine Dokumentarfilme vor die Linse bitten muss, um Themen wie den Hunger in Afrika oder den weltweiten Kampf um Arbeit anzusprechen. Wenn auch die Probleme der Globalisierung eine Realität sind, so malt Syz nicht schwarz: «Die Probleme sind lösbar!»

    Mehr zum Thema

  • Maria Hiepler

    hat für jedes Kleidungsstück, jeden Anlass und jeden Kopf den passenden Hut. Seit über zwanzig Jahren ist ihr Laden «Chapeau» inmitten der Basler Altstadt ein Mekka für Kopfbedeckungen nach Mass. Während sich die Mode in den letzten Jahren sehr verändert hat, ist das Handwerk der Modistin immer noch dasselbe. Ihren Erfahrungsschatz gibt die 74-Jährige gerne an andere weiter. Derzeit bildet sie eine Lehrtochter aus – sie ist die zehnte und letzte.

    Mehr zum Thema

  • Petra Rindova Stelzer und Rainer Stelzer

    verlieren am 26. Dezember 2004 im Tsunami in Khao Lak ihre Partner. Wie durch ein Wunder bleiben sie unverletzt, die Wunden sind anderer Art. Wenige Tage nach der Flutwelle kann Petra von ihrem Freund Abschied nehmen; Rainer sucht noch immer nach seiner Frau. Sie reist zurück in die Schweiz und sucht Gespräche mit Experten; er gründet einen Verein für Tsunamiopfer und therapiert sich auf diese Weise. In einer Zeit, in der beide nicht an eine neue Beziehung denken, lernen sie sich kennen. Jahre später wird aus Freundschaft Liebe. Heute sind sie verheiratet und glückliche Eltern zweier Kinder.