Volldampf

Kurt Aeschbacher begrüsst seine Gäste zum Thema Volldampf: Anna Tschannen, Coiffeuse, Maskenbildnerin und Tänzerin, Hans Hess, Entwickler der aerodynamischen Rennanzüge, Stefan Rechsteiner und Patrick Rüegg, Herrenschuh-Designer und der Rockstar Peter Maffay

Rockstar Peter Maffay gibt mit 66 noch Volldampf. Coiffeuse, Maskenbildnerin und Tänzerin Anna Tschannen hat beschlossen, dass auch Obdachlose und sozial Benachteiligte eine coole Frisur tragen sollen. Hans Hess war der «schnellste Schneider der Welt»: Er hat Rennanzüge entwickelt, in dem die Sieger steckten. Und: Mit ihrem Label Velt erfinden Stefan Rechsteiner und Patrick Rüegg den Herrenschuh neu.

Beiträge

  • Anna Tschannen - Teil 1

    schneidet Obdachlosen und sozial benachteiligten Menschen die Haare. «Nur weil jemand wenig Geld hat, heisst das noch lange nicht, dass ihm das Aussehen egal ist», sagt die Coiffeuse. Zahlende Kundschaft lockt sie einmal wöchentlich in ihren mobilen Salon hoch oben auf der Empore der Basler Kirche Elisabethen. Am Morgen verpasst sie im Schiff der Kirche randständigen Menschen neue trendige Frisuren. Bei «Aeschbacher» kommt Urs Saurer in den Genuss ihrer Künste.

  • Anna Tschannen - Teil 2

    ...und so sieht der neue Haarschnitt von Urs Saurer aus.

  • Stefan Rechsteiner und Patrick Rüegg

    machen Handwerk für den Fuss und erfinden den Herrenschuh neu. Kaum mit der ersten Kollektion auf dem Markt, wurden die beiden 2013 mit dem Eidgenössischen Preis für Design ausgezeichnet. Das war Ansporn für die beiden Produktdesigner, weiter zu tüfteln und mit Volldampf in ihrer Schuhmanufaktur Othmarsingen im Aargau zeitgenössische Schuhe für Herren zu fertigen.

    Mehr zum Thema

  • Edith und Hans Hess

    sind seit bald sechzig Jahren ein Paar. Die Geschichte von Hans Hess ist die Geschichte eines Schweizer Pioniers. Er erfand, entwickelte und produzierte von den 1970er- bis Mitte der 90er-Jahre Wettkampf-Rennanzüge für über dreissig Sportarten. Wer die Nase vorne haben wollte, trug einen solchen «Wunderanzug» – sei es beim Skirennen, Radsport, Bob, Eisschnelllauf, Motorradsport oder Schwimmen. Produziert wurden diese in Aadorf im Thurgau, Absatz fanden sie in der ganzen Welt. Tatkräftig unterstützt wurde Hess immer von seiner Ehefrau Edith.

    Mehr zum Thema

  • Peter Maffay

    lässt die Konzertstadien wieder kochen. «Niemals war es besser!», erklärt der bald 66-jährige Star. Er gehört zu den erfolgreichsten deutschen Rockmusikern, verkaufte mehr als vierzig Millionen Tonträger und brachte über zehn Millionen Konzerttickets unter die Leute. In diesem Juni werden Maffay und seine Band das Zürcher Hallenstadion „unter Strom“ setzen. Doch vorher kommt er noch auf einen Sprung zu «Aeschbacher», erzählt von seiner Leidenschaft Musik, über sein Leben als Biobauer und sein soziales Engagement für traumatisierte Kinder.

    Mehr zum Thema