«Alperöösli 2013» - 7 Nachwuchstalente kämpften um die Trophäe

In der neuen Show «Alperöösli – die Schweizer Kinder-Musikshow» traten 7 begabte Kinder und Jugendliche gegeneinander an. Die jungen Talente sangen und spielten live beliebte Schweizer Lieder vom Ländler bis zum Pop-Hit.

In der neuen Show «Alperöösli – die Schweizer Kinder-Musikshow» suchte Schweizer Radio und Fernsehen das begabteste Schweizer Nachwuchstalent. Dabei traten sieben Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren gegeneinander an. Sie jodelten, sangen und spielten beliebte Lieder der Schweiz.

Unterstützung gaben den Jungtalenten prominente Paten, die sie auf den grossen Auftritt vorbereiteten. Der Siegerpreis wurde am Samstag, 27. April 2013, in der ersten Ausgabe von «Alperöösli – die Schweizer Kinder-Musikshow» verliehen. Während der Sendungen entschieden die Zuschauerinnen und Zuschauer per Telefonanruf, welches Nachwuchstalent das Alperöösli 2013 erhalten sollte.

Die erste Siegerin des «Alperöösli» heisst Chantal Häni. Die 10jährige aus Habkern BE erhielt für ihre Interpretation des Plüsch-Hits «Heimweh» am meisten Publikumsstimmen. Die junge Sängerin und Jodlerin erhält die «Alperöösli»-Trophäe als begabtestes Schweizer Nachwuchstalent.

Sendungen zu diesem Artikel

  • Video "Alperöösli 2013 vom 27.04.2013" abspielen

    Alpenrose
    «Alperöösli – Die Schweizer Kinder-Musikshow» 2013

    Samstag, 27. April 2013, 20:10 Uhr

    9 begabte Kinder und Jugendliche aus der ganzen Schweiz sangen und spielten live beliebte Schweizer Lieder. Bekannte Schweizer Musiker halfen den Jungtalenten als Paten und Patinnen bei den Vorbereitungen für den grossen Auftritt. Moderiert wurde die Sendung von Nicole Berchtold.