Abstimmungs-Arena: Tierseuchengesetz

Änderung des Tierseuchengesetzes: Die Gesetzesrevision will dem Bund eine wirksame Prävention gegen Tierseuchen ermöglichen.

Zwangsimpfungen, Totgeburten, verkrüppelte Kälber, – die Gegner des neuen Tierseuchengesetzes befürchten das Schlimmste. Sie wollen nicht, dass der Staat die Landwirte zwingen kann ihre Tiere zu impfen. Das stimme nicht, sagen die Befürworter. Das neue Gesetz sehe keinen Impfzwang vor. Es verbessere den Schutz vor Tierseuchen in einer immer globaleren Welt.

In der «Arena» diskutieren:

Auf der Pro-Seite:

Auf der Contra-Seite:

Wiederholungen:

Samstag, 17. November 2012

SF 1: 02.45 Uhr und 15.30 Uhr

SF info: 08.50 Uhr und 11.00 Uhr