Die Islam-Arena

Der Terror in Paris befeuert die Diskussion über den Islam in der Schweiz. Welche Rolle nehmen Schweizer Muslime in der Gesellschaft ein? Wer vertritt sie eigentlich? Und wie verträgt sich der muslimische Glaube mit der Schweizer Gesellschaft?

In den Medien beanspruchen fortschrittliche und konservative Muslime für sich, die Schweizer Muslime zu vertreten. Ihre Ansichten liegen dabei weit auseinander.

Im Arena-Duell tritt Saïda Keller-Messahli vom Forum für einen fortschrittlichen Islam gegen Qaasim Illi vom umstrittenen Islamischen Zentralrat an.

Wie soll sich die Schweiz gegenüber den verschiedenen muslimischen Strömungen im Land verhalten? Soll die Politik extremistischen Äusserungen Grenzen setzen? Sind die verschiedenen Wertvorstellungen miteinander vereinbar?

In der Arena diskutieren:

Weitere Gäste im Studio:

Mehr zum Thema