Raddampfer «Neuchâtel» auf Probefahrt

Den Anwohnern vom Bielersee, Neuenburgersee und Murtensee bietet sich in diesen Tagen ein ganz neues Bild. Ein richtiges Dampfschiff mit Schaufelrädern und rauchendem Kamin legt an den Schiffsanlegestellen der drei Juraseen an.

Bald dampft die «Neuchâtel» wieder über die Jura-Seen. Hier im Hafen von Neuenburg.
Bildlegende: Bald dampft die «Neuchâtel» wieder über die Jura-Seen. Hier im Hafen von Neuenburg. Keystone

Passagiere dürfen allerdings noch nicht zusteigen. Das Dampfschiff mit dem Namen «Neuchâtel» befindet sich noch auf Probefahrt.

Die «Neuchâtel» ist der letzte Dampfer der Flotte der Neuenburger Schifffahrtsgesellschaft. Jahrzehntelang lag das 1912 erbaute Schiff fahruntüchtig im Hafen von Neuenburg und wurde nur noch als Restaurant genutzt. 

Dank der Initiative des Vereins «Trivapor» konnte das Schiff vollständig renoviert werden. Jetzt ist es wieder fahrtüchtig und wird von Ingenieuren und Kapitänen geprüft, wie sicher es sich navigieren lässt.

Die zweite Jungfernfahrt der «Neuchâtel» ist im November vorgesehen. Ab Frühling 2014 wird das Schiff wieder auf den drei Juraseen verkehren.