Demnächst im Radio

  • Radio SRF 2 Kultur 21.09.2017 22:06

    Tomas Dratva spielt Klaviermusik von Leos Janácek

    21.09.2017 22:06

    Der tschechische Komponist Leos Janácek ist eine Art Bindeglied zwischen der Romantik seines Landsmannes Antonin Dvorak und der Musik des 20. Jahrhunderts.

  • Radio SRF 2 Kultur 23.09.2017 16:03

    Stimmen und Stimmungen aus der Romandie

    23.09.2017 16:03

    Sie haben wohl gar den Sonnenkönig zu Tränen gerührt: Die betörenden Airs des Hofkomponisten Michel Lambert. Die Westschweizer Mezzosopranistin Marie-Claude Chappuis singt einige von ihnen auf ihrem neuen Album. Wir stellen es vor – und zwei andere stimmungsvolle Aufnahmen aus der Romandie daneben.

  • Radio SRF 2 Kultur 28.09.2017 22:06

    Stimmen und Stimmungen aus der Romandie

    28.09.2017 22:06

    Quel Voyage! Hier barocke Airs mit der Mezzosopranistin Marie-Claude Chappuis, dort Kammermusik von Ernest Bloch mit dem Quatuor Terpsycordes: Zwei neue CDs heute in der CH-Musik – und dazwischen: Ein langer Weg durch vier Jahrhunderte mit weiteren stimmungsvollen Aufnahmen aus der Romandie.

  • Radio SRF 2 Kultur 30.09.2017 16:03

    Neue Alte Musik aus der Schweiz

    30.09.2017 16:03

    Diese Ausgabe der CH-Musik ist für einmal ganz der Alten Musik gewidmet. Als Neuerscheinung steht eine CD aus dem Umfeld der Schola Cantorum Basiliensis, der Basler Hochschule für Alte Musik, im Zentrum: «The Violin's Delight» der Geigerin Plamena Nikitassova.

  • Radio SRF 2 Kultur 05.10.2017 22:06

    Neue Alte Musik aus der Schweiz

    05.10.2017 22:06

    Diese Ausgabe der CH-Musik ist für einmal ganz der Alten Musik gewidmet. Gleich zwei Neuerscheinungen aus dem Umfeld der Schola Cantorum Basiliensis, der Basler Hochschule für Alte Musik, gibt es nämlich vorzustellen.

  • Radio SRF 2 Kultur 07.10.2017 16:03

    Felix Mendelssohn und die Schweizer Perspektive

    07.10.2017 16:03

    «Herrlicher kann man die Welt nicht sehen als da», schreibt Felix Mendelssohn einmal aus Interlaken. Er liebte die Schweiz. Und die Schweiz liebt ihn. Der Schweizer Cellist Christian Poltéra hat Mendelssohn sein neues Album gewidmet – es klingt wie ein Echo von Mendelssohns Begeisterungsfähigkeit.

  • Radio SRF 2 Kultur 12.10.2017 22:06

    Felix Mendelssohn und die Schweizer Perspektive

    12.10.2017 22:06

    «Herrlicher kann man die Welt nicht sehen als da», schreibt Felix Mendelssohn einmal aus Interlaken. Er liebte die Schweiz. Und die Schweiz liebt ihn. Der Cellist Christian Poltéra hat ihm sein neues Album gewidmet. Und Fritz Brun? Ihn verbindet mit Mendelssohn die Begeisterung für die Berner Alpen

Ausgestrahlte Sendungen