Das Trucker & Country Festival Interlaken 2015

1400 Trucks und rund 50'000 Besucher: Das sind die Dimensionen am letzten Juni-Wochenende auf Interlakens altem Flugplatzgelände. Den «Country Special» lockt natürlich die Musik im grossen Festzelt und im Westerndorf.

Bildmontage von The Mavericks
Bildlegende: The Mavericks spielen am 26. Juni 2015 in Interlaken. zVg

Namen wie Mavericks, Derailers, Bellamy Brothers und John Michael Montgomery finden sich im Berner Oberland ein.

Der Freitag, 26. Juni startet mit einer fulminanten Honky Tonk- und Latin-Party: Der phänomenale Raul Malo und seine Mavericks aus Miami via Nashville zelebrieren ihren einmaligen Mix aus traditionellem Country, Rock'n'Roll, Pop und Latin-Sounds. Und die texanischen Derailers bringen die urchige Welt der Honky Tonks zwischen Austin und Bakersfield nach Interlaken.

Der Samstag lockt mit den wohl Schweiz-erprobtesten US-Country-Künstlern: die Bellamy Brothers mit brandneuem Album im Repertoire. Und hinterher John Michael Montgomery - nach zehn Jahren das erste Wiedersehen in der Schweiz mit einem der grössten Country-Stars der 90er Jahre. Dazu an allen drei Tagen Musik und Line-Dance auf den fünf Bühnen des Westerndorfs. «Country Special» stellt die Highlights vor und verschenkt 3x2 Festivalpässe.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker