«Flashback!» von Pascal Schärli

«Flashback! - Oder die geballte Faust der Ich-Lappalie» behandelt Erinnerung unter dem Aspekt des Schockartigen. Das plötzliche Wiedererfahren vergangener Momente von Scham oder Peinlichkeit wird dabei zum inhaltlichen und kompositorischen Thema.

Widersprüchliche Gedanken und die daraus folgende Handlungsunfähigkeit werden in ein musikalisches «Prinzip des Abbrechens» übersetzt. Schuldzuweisungen an die Anderen stehen direkt einer in sich gekehrten Resignation gegenüber. Es wird entblösst und überspielt. Lappalie und Bedeutsamkeit, Humor und Ernst gehen Hand in Hand.

«Flashback» ist ein gepresstes Lachen über den arbeitswütig auf der Stelle tretenden ICH-Inspektor und zugleich ein leises Weinen über die Brutalität von Kleinigkeiten.

Autor/in: Pascal Schärli