Gefährliches Gelände

Staffel 4, Folge 2

  • Dienstag, 12. Januar 2016, 20:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 12. Januar 2016, 20:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 12. Januar 2016, 22:55 Uhr, SRF zwei
    • Mittwoch, 13. Januar 2016, 1:05 Uhr, SRF 1
Video «Gefährliches Gelände» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der Bruder von Anna-Maria Giovanoli gilt als Hauptverdächtiger im Mordfall Susanne Gruber. Weil Anna-Maria als befangen gilt, leitet Reto Doerig die Ermittlungen. Für die Morgenthaler ist der Einsiedler Schwarzkittel der Täter. Anna-Maria geht auf eigene Faust auf Spurensuche.

Der Einsiedler Schwarzkittel wird halb tot geprügelt. Wurde er das Opfer von Selbstjustiz? Denn die Bevölkerung von Morgenthal hält ihn nach wie vor für den Mörder der Kindergärtnerin Susanne Gruber. Für die Kantonspolizei Aargau hingegen ist Mario Giovanoli der Hauptverdächtige. Nach ihm wird fieberhaft gefahndet. Weil Marios Schwester Anna-Maria als befangen gilt, leitet Reto Doerig die Ermittlungen. Die sonst so korrekte Polizistin setzt sich darüber hinweg und geht deshalb auf eigene Faust auf Spurensuche.

Im Restaurant Frohsinn, dem wichtigsten Treffpunkt Morgenthals, begegnet Anna-Maria ihren Jugendfreunden, darunter dem Wirtspaar Lejla und Stipe Ivanovic oder Karin und Markus Geiser, dem örtlichen Förster. Dieser möchte bei Versammlungen der Nachbarschaftshilfe, in denen ein erbitterter Machtkampf tobt, einen scharfen Kurs fahren gegen Schwarzkittel.

Zudem macht sich Anna-Maria durch ihre Nachforschungen Feinde. Diese greifen zu brachialen Mitteln, falls nötig nehmen sie auch den Mord an der Polizistin in Kauf.
Luc findet heraus, dass beim Ehepaar Gruber vor Susannes Tod seit längerer Zeit der Haussegen schief hing. Hat Witwer Patrick etwas mit der Ermordung seiner Frau zu tun?

Reto Doerig befragt Cornelius Marker, den Leiter der Jugendstrafanstalt Aarburg - Mario hielt sich dort in seiner Jugend auf. Er hatte damals einen Kollegen spitalreif geschlagen.

Im Institut erlebt Erika eine Sinnkrise: Ihr 62. Geburtstag steht vor der Türe. Obwohl Luc und Fabio sie nötiger haben denn je, befürchtet sie, bald zum alten Eisen zu gehören.

Artikel zum Thema