W.A. Mozart: Klarinettenquintett A-Dur KV 581 «Stadler»

Damit hat Mozart Neuland betreten: 1789 für Streichquartett und Klarinette zu schreiben, kam der Erfindung eines neuen Genre gleich.

Mozart im Porträt.
Bildlegende: Klarinettenquintett A-Dur KV 581 «Stadler»: die Erfindung eines neuen Genres. Wikimedia / Barbara Krafft

Eines sehr erfolgreichen, wie die nachkommenden Klarinettenquintette von Carl Maria von Weber oder Johannes Brahms, sowie zahlreiche Kompositionen aus dem 20. Jahrhundert zeigen. Die Diskothek geht zu den Wurzeln. Zu einem Quintett, dessen milder Schimmer und, im zweiten Satz, fast überirdische Schönheit uns bis heute berücken. Wer spielt's am schönsten?

Gäste von Benjamin Herzog sind die Musikjournalistin Jenny Berg und der Cembalist Thomas Leininger.

Erstausstrahlung: 08.06.15

Redaktion: Benjamin Herzog