„100 Jahre Relativitätstheorie“: Albert Einstein Deconstructed

Die allgemeine Relativitätstheorie feiert das 100-Jahre-Jubiläum. Anlass für «Einstein», sich den Namensgeber der Sendung mal vorzuknöpfen: Was steckt hinter Albert Einsteins Genie? Und wer kann uns seine Theorie verständlich erklären?

Kathrin Hönegger zieht aus, um einen zu finden, der uns endlich mal die allgemeine Relativitätstheorie so erklärt, dass wir sie auch verstehen. Und Tobias Müller durchleuchtet das Jahrhundertgenie in dessen ehemaliger Berner Wohnung. Er knöpft sich Albert Einsteins Hirn vor, das schon fast eine Reliquie ist und immer wieder untersucht wird. Er schaut ihm mitten ins Herz und entdeckt einige menschliche Schwächen. Und er zeigt anhand des weltberühmten Fotos mit der Zunge, wie aus dem Physiker Albert Einstein eine Wissenschaftler-Ikone wurde.

Beiträge

  • Einstein – die Pop-Ikone

    Das weltberühmte Foto, auf dem Albert Einstein frech die Zunge herausstreckt, kennt heutzutage jedes Kind. Aber wie wurde aus einem Physiker, der so schwer verständliche Theorien entwickelte, die Wissenschaftler-Ikone schlechthin?

  • Genialität im Einmachglas

    Das Gehirn von Albert Einstein wurde ihm kurz nach seinem Tod 1955 während der Autopsie entnommen. Seither verbrachte es, fein säuberlich zerschnitten, dutzende Jahre im Einmachglas. Und wurde schon zigmal untersucht, denn möglicherweise enthalten die Hirnschnitte ja den Schlüssel zu dem, was einen Menschen zum Genie macht. «Einstein» durchleuchtet die verrückte Geschichte von Einsteins Gehirn und will wissen, ob man darin tatsächlich die Essenz der Genialität finden kann.

  • Wer erklärt mir die allgemeine Relativitätstheorie?

    Teil 1: Kathrin Hönegger zieht aus und versucht das Unmögliche: Sich die allgemeine Relativitätstheorie so erklären zu lassen, dass man sie auch verstehen kann.

  • Wer erklärt mir die allgemeine Relativitätstheorie?

    Teil 2: Kathrin Hönegger zieht aus und versucht das Unmögliche: Sich die allgemeine Relativitätstheorie so erklären zu lassen, dass man sie auch verstehen kann. Schafft es der Berner Physikprofessor Matthias Blau?

  • Wer erklärt mir die allgemeine Relativitätstheorie?

    Teil 3: Kathrin Hönegger zieht aus und versucht das Unmögliche: Sich die allgemeine Relativitätstheorie so erklären zu lassen, dass man sie auch verstehen kann. Schafft es der deutsche Comedian und Physiker Vince Ebert?

  • Einsteins dunkle Seite

    Auch ein Albert Einstein hatte Schwächen, und die waren sozialer Natur. «Einstein» zeigt auf, wie schwierig der Umgang des Genies mit seinem psychisch kranken Sohn war – und welchen knüppelharten Ehevertrag er seiner Frau vorsetzte.