Braucht es eine Sozialhilfe-Revision?

In der Schweiz beziehen rund 250‘000 Menschen Sozialhilfe, Tendenz steigend. Sie werde von vielen missbraucht, sagen die Kritiker. Ist die Sozialhilfe auf Kurs oder braucht es strengere Richtlinien? Im «Forum» diskutieren Experten und Hörer über die Zukunft der Schweizer Sozialhilfe.

Eine Frau wartet in einem Warteraum.
Bildlegende: Heute beziehen rund 250‘000 Menschen in der Schweiz Sozialhilfe. Keystone

In der Sendung diskutieren:

  • Martin Gfeller, Leiter Sozialberatung Winterthur
  • Annemarie Lanker, bis 2007 Leiterin der Sozialen Dienste Bern
  • Jacqueline Bäumler, ehemalige Sozialhilfebezügerin
  • Heinz Richner, ehemaliger Sozialhilfebezüger

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Simone Hulliger