«Der Goldene Pinsel»: Promis im «G&G»-Malwettkampf

An der Zürcher Hochschule der Künste erlernen Schauspielerin Fabienne Louves, Rapper Skor, Schlagersängerin Monique und Trainerlegende Gilbert Gress das Mal- und Zeichenhandwerk. In der «G&G»-Serie «Der Goldene Pinsel» messen sie sich in drei verschiedenen Disziplinen. An die Pinsel, fertig, los!

Video ««Der Goldene Pinsel» – Folge 4» abspielen

«Der Goldene Pinsel» – Folge 4

7:54 min, vom 15.7.2016

    • Teil 1: Mit den Mal-Utensilien auf Tuchfühlung

      Noch ist der Wettkampf um den «Goldenen Pinsel» nicht lanciert. Zuerst dürfen sich die vier prominenten Teilnehmer mit dem Material anfreunden: Mit Kohle schmieren, Wasserfarben mischen, Kreide testen. Ausserdem kommt es zum ersten Kennenlernen mit dem Dozenten. Auch eine erste Zeichenübung wird absolviert – aber nicht bewertet. Dabei zeigt sich: Die vier Kandidaten haben alle ihre Stärken – und Schwächen.

      7:52 min vom 12.7.2016

    • Teil 2: Perspektiven, Prahlereien und Punkte

      Die Schonfrist ist vorbei, jetzt geht es ans Eingemachte. Für die vier Kandidaten im Kampf um den «Goldenen Pinsel» steht die erste Prüfung an. Unter dem Motto «Formen, Farben und Perspektiven» müssen Fabienne Louves, Monique, Skor und Gilbert Gress ein «geometrisches Stilbild» mit Wasserfarben wiedergeben. Können sie das Gelernte auch umsetzen? Dozent Serge Pinkus ist gefordert – vor allem ein Kandidat bietet Paroli.

      7:40 min vom 13.7.2016

    • Teil 3: «Spieglein, Spieglein…wer malt das beste Selbstportrait?»

      Sie haben es geahnt und sich davor gefürchtet – nun ist es Tatsache: Die vier prominenten Teilnehmer im Kampf um den «Goldenen Pinsel» werden zu einem Selbstbildnis verdonnert. Mit Kreide! Ohne Vorzeichnen! Immerhin dürfen sie einen Spiegel benutzen – was die Sache aber nicht unbedingt einfacher macht. Während sich ein Kandidat zum Favoriten mausert, entpuppt sich ein anderer als skrupelloser Schummler.

      7:24 min vom 14.7.2016

    • Teil 4: Der letzte «Akt»!

      Zwei Prüfungen sind überstanden, eine fehlt noch – und die hat es in sich. Vom ersten Schock erholen sich die Kandidaten schnell, denn viel Zeit haben sie nicht, um ihr letztes Werk zu vollenden. Mit viel Leidenschaft, Konzentration und Siegeswillen vertiefen sie sich in ihre Kohlezeichnung. Schliesslich entscheidet diese Disziplin wer den «Goldenen Pinsel» gewinnt! Das Rennen an der Spitze ist eng und die Trophäe begehrt.

      7:54 min vom 15.7.2016