«g&g weekend spezial» vom WEF in Davos

Beiträge

  • Hochkarätig: Stars aus Politik, Wirtschaft und Hollywood in Davos

    Ob Hollywood-Stars wie Matt Damon und Goldie Hawn, Politikgrössen wie Tony Blair oder Johann Schneider-Ammann – sie alle pilgern zum 44. Weltwirtschaftsforum nach Davos und hetzen vom einen Termin zum nächsten. «glanz & gloria» wollte von den WEF-VIPs wissen, wie sie diese hektischen Tage überstehen.

  • Routiniert: Limousinen-Chauffeur Oskar Schnyder

    Sie sind in Davos während des WEFs allgegenwärtig: Die schwarzen Limousinen, welche die hochkarätigen Gäste vom einen Ort zum anderen bringen. Der Walliser Oskar Schnyder ist seit zehn Jahren hauptberuflich Limousinen-Chauffeur. Im Gespräch mit Sara Hildebrand erzählt er einige Anekdoten aus seinem Berufsalltag mit den VIP-Gästen.

  • Gerüstet: Hoteldirektor Ingo Schwegler

    Im traditionsreichen «Steigenberger Grandhotel Belvédère» logieren viele der hochkarätigen Gäste während des WEFs. Neu im Amt ist Hoteldirektor Ingo Schwegler, er führt das Fünfsternehaus seit letztem November. «glanz & gloria» hat ihm in der Woche vor dem WEF bei den Vorbereitungen über die Schulter geschaut.

  • Hektisch: Gourmetkoch Peter Müller

    Rund 100 Bankette und Empfänge richten Peter Müller und seine Küchenbrigade während des WEFs aus. Obwohl der 15-Punkte-Koch bereits sein 24. Weltwirtschaftsforum erlebt, ist die Woche eine grosse Herausforderung. «glanz & gloria» besuchte den Küchenchef an seinem Arbeitsplatz.

  • Harmonisch? Klaus J. Stöhlker und sein Sohn Raoul im Test

    PR- und Unternehmensberater Klaus J. Stöhlker hat seine Firma zwar seinen Söhnen Raoul und Fidel übergeben – ganz zurückziehen aus dem Geschäft will er sich aber nicht. «glanz & gloria» wollte wissen, wie es ist, wenn der Patron immer noch im «Daily Business» mitmischt und hat Klaus J. Stöhlker zusammen mit Sohn Raoul im «Ich oder Du» getestet.

  • Legendär: Barpianist Barry Colson

    Er ist eine Institution beim WEF: Barpianist Barry Colson. Der 50-jährige Kanadier spielt seit 18 Jahren immer während des Weltwirtschaftsforum in der Piano-Bar. Dort lassen die Stars aus Politik, Wirtschaft und Showbiz jeweils den Tag ausklingen und feiern auch schon mal bis in die frühen Morgenstunden zu den Klängen von Barry Colson.