«glanz & gloria» mit vielen Siegern und einem Hoffenden

Beiträge

  • Stanislas Wawrinka: Jetzt ist er ein Superstar

    Nach seinem Sieg des Australian Open musste sich Stanislas Wawrinka am Montagmorgen den Medien in Melbourne stellen. Und etwas ist jetzt klar: Stan ist seit Sonntag ein Superstar.

    Mehr zum Thema

  • Barbara Terpoorten gewinnt Schweizer Fernsehfilm-Preis

    In Solothurn wurden am Sonntagabend die Schweizer Fernsehfilm-Preise vergeben. Unter den glücklichen Siegern war auch Barbara Terpoorten, die Kommissarin aus «Der Bestatter».

    Mehr zum Thema

  • «Akte Grüninger»: Kino-Premiere in St. Gallen

    Die verfilmte Geschichte des Schweizer Grenzgängers Paul Grüninger, der vor dem Zweiten Weltkrieg bis zu 3600 Juden das Leben rettete, berührt. An der Premiere von «Akte Grüninger» nahmen die alt Bundesrätinnen Ruth Metzler und Ruth Dreifuss Stellung zum Film – und TV-Moderator Reto Scherrer sowie Schauspieler Patrick Rapold gaben preis, ob sie sich zur Rettung fremder Menschen auch in Lebensgefahr begeben würden.

  • «Grammys 2014»: Die grossen Abräumer

    Daft Punk, Lorde, Alicia Keys, Justin Timberlake und viele andere durften am Sonntagabend in Los Angeles jubeln. Sie räumten bei der 56. «Grammy-Verleihung» einen Preis ab. Für Gesprächsstoff sorgte aber auch Pop-Queen Madonna. Lassen Sie sich überraschen!

    Mehr zum Thema

  • Nino Colonna: Er will das Schweizer ESC-Finale gewinnen

    Am 1. Februar wählt die Schweiz denjenigen Interpreten, der am 10. Mai die Schweiz am Eurovision Song Contest in Kopenhagen vertreten wird. Einer der hoffnungsvollen Finalisten ist Nino Colonna. Der singende Coiffeur aus Bern gilt mit seinem Lied «La Luce del cuore» als Favorit. «g&g» stellt Ihnen diese Woche alle Finalisten in einem persönlichen Portrait vor.

    Mehr zum Thema