Königin Beatrix kündigt Rücktritt an

33 Jahre lang sass Königin Beatrix auf dem niederländischen Thron. Im April dankt sie ab. In einer kurzfristig angesetzten TV-Ansprache hat die bald 75-jährige Monarchin ihren Rückzug angekündigt. Der älteste Sohn Willem-Alexander wird Nachfolger. Und scheint dafür gerüstet.

Video «Königin Beatrix kündigt in TV-Ansprache ihren Rücktritt an» abspielen

Königin Beatrix kündigt in TV-Ansprache ihren Rücktritt an

1:41 min, vom 29.1.2013

Ganz überraschend kommt die Nachricht nicht. Die niederländischen Medien spekulierten schon seit Längerem über einen allfälligen frühzeitigen Rücktritt Beatrix'. Sie sollten recht behalten. In der Ansprache führte Beatrix zwei Gründe für ihren Rückzug an. Ihren 75. Geburtstag, der am Donnerstag ansteht. Und die Tatsache, dass die niederländische Krone in diesem Jahr ihr 200-jähriges Bestehen feiert.

Grosses Vertrauen in Willem-Alexander

«Es ist Zeit für eine neue Generation», so die Monarchin. Gleichzeitig sprach sie Kronprinz Willem-Alexander (45) ihr «vollstes Vertrauen» aus. Dennoch tritt dieser am Koninginnedag am 30. April kein leichtes Erbe an. Das niederländische Volk bringt seiner Mutter grossen Respekt entgegen. Allerdings zeigen aktuelle Umfragen auch, dass die meisten Niederländer ihm die Aufgabe zutrauen. Gewisse Äusserungen Willem-Alexanders lassen gar vermuten: Der promovierte Historiker dürfte sein Amt mit mehr Volksnähe ausführen als die professionell-distanzierte Beatrix.