Michelle Hunziker sagt Tournee ab – wegen Schwangerschaft?

Eigentlich wäre Michelle Hunziker im März mit ihrem Stück «Mi scappa da ridere» in die Schweiz gekommen. Nun wurde die Tournee «aus wichtigen Gründen» abgesagt.

Michelle Hunziker Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Strahlt sie bald vor Babyglück? Michelle Hunziker musste ihre Tournee aus noch unbekannten Gründen absagen. tilllate.com

«Mi scappa da ridere» («Das Lachen kommt über mich») – so heisst das Bühnenprogramm von Michelle Hunziker. Und damit hätte die Entertainerin im Frühjahr 2013 auch erstmals das Publikum in ihrer Heimat zum Lachen bringen sollen. Doch daraus wird vorerst leider nichts.

Das Management der Künstlerin habe die angekündigten und geplanten Termine für den 8. März 2013 im Kongresshaus Zürich, den 9. März 2013 im Pentorama Amriswil und den 10. März 2013 im Palais des Congrès Biel absagen müssen, wie ein Ticketverleih am Donnerstag seinen Kunden mitteilte. Einzig der Auftritt am 7. März 2013 im Palazzo dei Congressi in Lugano – also ganz in der Nähe von Michelle Hunzikers Wohnorts Mailand –  werde voraussichtlich durchgeführt.

Video «Michelle Hunzikers Bühnenprogramm» abspielen

Michelle Hunzikers Bühnenprogramm

1:02 min, vom 14.1.2013

Die Gründe seien «wichtig» und würden demnächst in allen Medien erscheinen. Ob der wichtige Grund wohl ein Baby von Michelle Hunziker und ihrem Verlobten Tomaso Trussardi ist? Gut möglich wäre es. Schon vermehrt machten Schwangerschaftsgerüchte die Runde.

Auf Anfrage von «glanz & gloria» verneint Michelle Hunzikers Management. Der wahre Grund sei, dass Michelles Revue nicht – wie zum Teil fälschlicherweise angenommen – in deutscher Sprache aufgeführt werde, sondern komplett auf Italienisch sei. Und um die deutschschweizer Fans nicht zu enttäuschen, finde nun eben nur der Auftritt im Tessin statt.

Eine Schwangerschaft wäre definitiv die schönere Begründung gewesen. Aber auch diese News wird wohl früher oder später kommen. Denn Michelle Hunziker selbst sagte in einem ihrer Interviews: «Tomaso ist der Richtige dafür.»