Ein Jahr nach Syrien-Sammeltag

  • Sonntag, 10. November 2013, 9:45 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 10. November 2013, 9:45 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 11. November 2013, 11:40 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Am 13. November 2012 fand der nationale Sammeltag für die Opfer des syrischen Bürgerkriegs statt. Bis heute hat die Schweizer Bevölkerung über 14,6 Millionen Franken gespendet, der grösste Teil der Spenden wurde bereits eingesetzt. Es brauche aber weiterhin dringend finanzielle Mittel.

Hilfswerke wie Handicap International kümmern sich um die medizinische Betreuung der Bevölkerung.
Bildlegende: Hilfswerke wie Handicap International kümmern sich um die medizinische Betreuung der Bevölkerung. Gwenn Dubourthoumieu

Zum Beispiel für den Einsatz von Handicap International. Die Organisation ist in Flüchtlingslagern in Jordanien, im Libanon und im Norden von Syrien im Einsatz. Handicap International kümmert sich um die medizinische Bedürfnisse der Menschen, Kriegsverwunderte werden versorgt und von Physiotherapeuten begleitet. Die Physiotherapeutin Eva Studer war kürzlich in Syrien und berichtet in «Glückskette aktuell» von ihren Eindrücken und Erlebnissen.

Medizinische Betreuung in Syrien

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Ladina Spiess