Ein Videoclip, der provoziert

  • Sonntag, 24. Februar 2013, 9:45 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 24. Februar 2013, 9:45 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 25. Februar 2013, 11:40 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Mit Nahrungsmitteln lässt sich spekulieren wie mit anderen Rohstoffen auch. Hilfswerke und linke Kreise machen gegen dieses Milliardengeschäft mobil, weil es Grundnahrungsmittel künstlich verteuere und somit zum Welthunger beitrage.

Im Video-Clip von Solidar Suisse fährt ein Ferrari in ein afrikanisches Dorf ein und nimmt der armen Bevölkerung die letzten Nahrungsmittel weg.
Bildlegende: Im Video-Clip von Solidar Suisse fährt ein Ferrari in ein afrikanisches Dorf ein und nimmt der armen Bevölkerung die letzten Nahrungsmittel weg. solidar.ch

Mit einem provokativen Videoclip im Internet werden derzeit Unterschriften für eine Initiative gesammelt, welche die Spekulation mit Agrarrohstoffen und Nahrungsmitteln verbieten will. Dabei fährt ein Banker mit seinem Ferrari in ein afrikanisches Dorf und raubt den Armen ihre letzte Mahlzeit.

«Glückskette aktuell» beschäftigt sich mit der Frage, wieviel Provokation beim Vermitteln einer Botschaft erlaubt ist.

Redaktion: Christian Lüscher