Engagierte Frauen in Bogota

  • Sonntag, 7. April 2013, 9:45 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 7. April 2013, 9:45 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 8. April 2013, 11:40 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Gegen vier Millionen Menschen sind in Kolumbien wegen des bewaffneten Konflikts zu intern Vertriebenen geworden. In Bogota hat sich eine engagierte Gruppe von vertriebenen Frauen gebildet, die sich für ihre und die Zukunft ihrer Kinder einsetzen.

Friedensmarsch von Frauen in Bogota, Kolumbien (9. April 2013)
Bildlegende: Friedensmarsch von Frauen in Bogota, Kolumbien (9. April 2013) Keystone

In erster Linie holen die Frauen eine Grundausbildung nach, die sie nie erhalten haben. Dann bilden sie sich in Kinder- und Seniorenbetreuung sowie Raumpflege aus, damit sie selbständig für ihr Einkommen sorgen können. Das Projekt wird vom Glückskettepartner Vivamos Mejor unterstützt. Ladina Spiess hat die Frauengruppe besucht und berichtet in «Glückskette aktuell».

Autor/in: Ladina Spiess