Schiesserei in München: Polizei geht von Einzeltäter aus

Der Attentäter von München ist laut Polizei ein 18-jähriger Deutsch-Iraner. Er sei nach der Tat von Zivilpolizisten angeschossen worden und habe sich dann selbst getötet. Zuvor erschoss er neun Menschen in einem Einkaufszentrum und verletzte mindestens 21.

Die Münchner Polizei sichert nach der Schiesserei das Gelände ab
Bildlegende: Die Münchner Polizei sichert nach der Schiesserei das Gelände ab Keystone

Weitere Themen:

  • Hillary Clinton will Tim Kaine als ihren Vizepräsidenten. Der 58-jährige vertritt derzeit seinen Heimatstaat Virginia im Senat.
  • Ein Putschversuch mit wirtschaftlichen Konsequenzen -
    diverse grosse Anleger ziehen sich aus der Türkei zurück.

Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Marc Allemann